Download

Prüfungsausschuß Main

Deutscher Motoryachtverband e.V.

10.02.2019

Wichtige Mitteilung zu den Funk-Scheinen


Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird auf die in der Anlage 3 Abs. B der
Schiffssicherheitsverordnung (SchSV) Nr. 1.1.6 bzw. in dem § 7 Abs. 2 Nr. 1
der Binnenschifffahrt-Sprechfunkverordnung (BinSchSprFunkV) geregelte
Zusendung einer Ablichtung des gültigen Personalausweises oder Reisepasses
aktuell verzichtet.


Entsprechende in Antragsformblättern zur Anmeldung zur
Prüfung vorgedruckte Erklärungen ("Dem Antrag füge ich bei: Kopie meines
gültigen Personalausweises...") sind gegenstandslos. Eine dennoch zugesandte
Ausweiskopie wird dem Bewerber vor der Prüfung ausgehändigt.


Das Erfordernis, dass gemäß der Anlage 3 Abs. B Nr. 1.2.2 der SchSV bzw.
gemäß der Anlage 4 Abs. 1 der BinSchSprFunkV der Bewerber sich vor der
Prüfung mittels eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses auf
Verlangen der Prüfungskommission am Prüfungsort legitimiert, bleibt davon
unberührt.

Wer wir sind

Der PA Main ist vom Bundes-ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur autorisiert und vom Deutschen Motoryachtverband beauftragt, amtliche Prüfungen für folgende Sportbootführerscheine abzunehmen.


Wir prüfen:


  • Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen)


  • Sportbootführerschein See (SBF-See)


  • UKW Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI)


  • UKW Sprechfunkzeugnis See (SRC)


  • Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel  (FKN)




 "Wir sind der Prüfungsausschuß in Ihrer Nähe"